Erlebnisse im Osten

Die Stiftung Jugendaustausch Schweiz-GUS hat es sich zum Ziel gemacht, den kulturellen Austausch zu unterstützen, Begegnungen zwischen Ost und West zu ermöglichen und zu unterstützen und einen Beitrag zur Völkerverständigung zu leisten.
16 minsk_Labour Service

(Foto: Sandra Voser)

Die Stiftung Jugendaustausch Schweiz-GUS besteht seit über 20 Jahren, hat die Auflösung der Sowjetunion hautnah miterlebt und ist bis heute stetig gewachsen. Gewachsen ist allerdings nicht nur die Zahl an Teilnehmern, die Jahr für Jahr den Osten entdecken wollen, sondern auch die Anzahl an Programmen, die die Stiftung Jugendaustausch im Angebot hat.
Neben Schulklassen und Vereinen, die mit Hilfe des Jugendaustausches nach Russland, Belarus oder in die Ukraine gehen, sind es heute vor allem individuelle Teilnehmer, die ihre russischen Sprachkenntnisse vertiefen und in das Leben in der ehemaligen Sowjetunion eintauchen wollen.

Labour Service in russischsprachigen Ländern

Neben Sprachkursen bietet die Stiftung Jugendaustausch Schweiz-GUS auch Labour Service Programme an, die normalerweise aus einem Monat Sprachkurs und einem Monat Stage bestehen. Hier geht es vor allem darum, einen Einblick in den russischen Arbeitsalltag zu bekommen, erworbene Sprachkenntnisse anzuwenden und vertiefte interkulturelle Begegnungen zu ermöglichen. Die Stage ist also nicht als Berufspraktikum im eigentlichen Sinn zu verstehen, sondern eher als Blick hinter die Kulissen und als Konfrontation mit der Alltags-Realität vor Ort. Für ein solches Programm braucht es viel Initiative, Toleranz und Engagement von den Teilnehmern selbst, doch ist es sicherlich eine unvergessliche und spannende Erfahrung, die man so schnell nicht vergisst.

Praktikumseinsätze

Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten für einen solchen Praktikumseinsatz, die von Stadt zu Stadt verschieden sind. Die Angebote umfassen soziale Institutionen wie Kinderheime, Kindergärten und Spitäler, aber auch landwirtschaftliche Betriebe, Zoologische Gärten, NGOs, Zeitung/Radio, PR-Organisationen und vieles mehr.
Das Programm Labour Service wird in den folgenden Städten angeboten: Moskau, St. Petersburg, Petrosavodsk, Minsk, Uschgorod.

Hier können Sie den Beitrag kommentieren!